Weltliche Rituale

Aus Liebe...für die Liebe
WILLKOMMENSZEREMONIEN

Kinder verwandeln unser Leben für immer. Sie verwandeln ein Paar in eine Familie, eine Frau in eine Mutter, einen Mann in einen Vater, und die Verwandten in Großeltern, Onkel Tanten und Cousins. Auch als Erwachsene, wenn sie ihren eigenen Weg gehen, wird immer ein besonderer Platz in unserem Herzen für sie da sein. Ob es nun leibeigene oder adoptierte Kinder sind, ist unwichtig, die wunderbare Verwandlung ist erfolgt. Während die Geburt bzw. die Ankunft der Kinder ein einzigartiger, intimer Moment ist, der fast ausschließlich von den Eltern und wenigen Auserwählten miterlebt wird, wird das freudige Ereignis einige Zeit später, wenn Mutter und Kind zur Ruhe gekommen sind, denkt man daran ihre Ankunft zu feiern zusammen mit denen, die von diesem Augenblick an, ihre Familie sein werdengemeinsam mit der Familie und Freunden gefeiert.

HOCHZEITSRITUALE

Heiraten bedeutet, sich zu entschließen, eine Liebe in ein gemeinsames Projekt zu verwandeln, gegenseitige Verpflichtungen einzugehen und gemeinsame Entscheidungen zu respektieren. Jedes Paar hat eine eigene Geschichte und weltliche oder symbolische Zeremonien, können von jedermann gewählt werden, unabhängig von Religion oder Gesetzen, da sie auf keinen rechtlichen Verpflichtungen beruhen. Aus diesem Grund sind solche Zeremonien auch Personen gestattet, die noch nicht geschieden sind oder auch homosexuellen Paaren. Es ist möglich eine Zeremonie zu gestalten, bei der jedes Wort und jede Geste das Wesen des Brautpaars wiederspiegelt, und man kann auch einen Vorbereitungskurs besuchen, um in entsprechender Weise die Bedeutung dieses Moments besser zu erkennen.

SONSTIGE ERINNERUNGSFEIERN

Im Leben gibt es oft auch ganz spezielle Momente, welche für manche unter uns von ganz besonderer Bedeutung sind, und die sie deshalb gerne feiern möchten.